Unfallschadensrecht in Belgien

[1] R. LENTZ, „Unfallschadensrecht in Belgien“, DAR 5/2015, S. 248 In Kürze Belgien ist mit seinen ca. 11,1 Mio. Einwohnern ein – gerade in Europa – sehr begehrtes Reiseziel. Neben Briten, Niederländern und Franzosen besuchen – und fahren mit dem Auto – auch Deutsche nach Belgien und müssen sich mit den dortigen verkehrsrechtlichen Besonderheiten – […]

Personenschadenersatz in Belgien

Personenschadenersatz in Belgien LENTZ, „Personenschadenersatz in Belgien“, DAR, 2009, S. 606 Als Richtlinie für die Entschädigung bei fehlerhaften Handlungen, also z.B. auch bei Verkehrsunfällen, dient in Belgien die sogenannte „indikative Tabelle“, die im Folgenden anhand aktueller Rechtsprechung näher erläutert wird. I. Die Haftungsgrundlage a. Nach Art. 1382 des belgischen ZGB muss jede Person, die durch […]

Die Erstattungsfähigkeit der Rechtsanwaltshonorare in Belgien

    [1] R. LENTZ, „Die Erstattungsfähigkeit der Rechtsanwaltshonorare in Belgien“, SVR, 2008, S. 201 Seit dem 01.01.2008 ist in Belgien ein neues Gesetz über die Erstattungsfähigkeit von Rechtsanwaltshonoraren in Kraft getreten.[2] In Zukunft erhält der Gewinner eines Prozesses unter gewissen Voraussetzungen einen Teil seiner Rechtsanwaltshonorare durch die unterliegende Partei zurück. Bisher galt in Belgien die […]

Das belgische Schadenersatzrecht bei Verkehrsunfällen

[1] R. LENTZ, „Das belgische Schadenersatzrecht bei Verkehrsunfällen“, SVR, 2005, S. 201 INHALTSVERZEICHNIS 1. Die anwaltliche Abwicklung von Verkehrsunfällen in Belgien 1.1 Besonderheiten und richterliches Ermessen 1.2 Die Anwaltskosten 2. Die Anspruchsgrundlagen bei Personen- und Sachschäden 2.1 Art. 1382 des Zivilgesetzbuches (ZGB) 2.2 Der schwache Verkehrsteilnehmer 2.3 Die Gerichtsbarkeit 3. Die Sachschäden 3.1 Der Fahrzeugschaden […]